Tödliche Schüsse

Alle vier Jahre kontrolliert der Stromnetzbetreiber Avacon seine Hochspannungsleitungen im Nordwesten per Helikopter. Nur erfahrene Piloten werden für die spektakulären Manöver eingesetzt. Aus gutem Grund: Sie nähern sich den Masten auf bis zu fünf bis zehn Metern. Eine Multimedia-Reportage von Ellen Kranz (Text) und Christian Ahlers.

Artikel auf NWZonline.de